DAX®14.529,39+0,27%TecDAX®3.137,63+0,09%Dow Jones 3034.429,88+0,10%Nasdaq 10011.994,26-0,40%
finanztreff.de

Eckert & Ziegler: Prognose gestrichen – Aktie knickt ein

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Foto: Shutterstock.com

Der Strahlen- und Medizintechnikkonzern Eckert & Ziegler senkt seine Gewinnprognose für das laufende Jahr. Das Unternehmen begründete dies in einer Mitteilung am Dienstag mit einer sich eintrübenden Konjunktur sowie "stockenden Verhandlungen". An der Börse knickte die Aktie von Eckert & Ziegler daraufhin deutlich ein.

Die Wahrscheinlichkeit, in diesem Jahr noch außerordentliche Erträge im Volumen von 14,3 Millionen Euro aus einem Verkauf oder der Neubewertung von Vermögensgegenständen erzielen zu können, lägen bei mittlerweile weniger als 50 Prozent, teilte Eckert & Ziegler in Berlin mit.

Deutlich weniger Gewinn erwartet

Den Jahresüberschuss sieht das Management 2022 nun bei 27 Millionen Euro statt 38,3 Millionen. Das geplante Umsatzwachstum im laufenden Jahr auf rund 200 Millionen Euro bekräftigte Eckert & Ziegler hingegen.

Das macht die Aktie von Eckert & Ziegler

Bei den Anlegern sorgt die gekappte Prognose für Verunsicherung: Die Aktie von Eckert & Ziegler +0,09% brach am frühen Nachmittag um rund zehn Prozent ein. Seit Jahresbeginn summieren sich die Kursverluste damit inzwischen auf rund 68 Prozent.

Sechs-Monats-Chart Eckert & Ziegler (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen