DAX®14.249,12-0,08%TecDAX®3.023,28-0,16%S&P 500 I3.955,77+0,61%Nasdaq 10011.497,39-0,45%
finanztreff.de

Deutsche Post: Übernahme in Mexiko treibt Aktie an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Foto: Shutterstock

Die Deutsche Post erweitert ihre Präsenz in Mexiko. Mit der Akquisition des Logistikunternehmens New Transport Applications (NTA) baue die Tochter DHL Supply Chain ihr Engagement im Pharma- und Gesundheitssektor aus, wie der Logistikkonzern am Freitag in Bonn mitteilte. Für die Aktie der Deutschen Post geht es am Freitagnachmittag stark nach oben.

NTA bediene mehr als 80 Kunden mit Leistungen, wie Lagerung und Transport temperaturempfindlicher Waren. Mit Verweis auf den Vertrag machte die Post auf Anfrage keine Angaben zur Kaufsumme. Aktuell beschäftigt DHL Supply Chain in Mexiko rund 12.500 Fachkräfte. Durch die Übernahme kämen rund 600 Beschäftigte hinzu. Mexiko gilt den Angaben zufolge als zweitgrößter Pharmamarkt in Lateinamerika.

Das macht die Aktie der Deutsche Post 

Bei den Anlegern kommt die Übernahme gut an: Die Aktie der Deutschen Post -1,09% zieht am Freitagnachmittag um rund drei Prozent auf 36,42 Euro an. Auf Ein-Monats-Sicht schrumpft das Minus damit auf rund zehn Prozent zusammen. Seit dem Jahreswechsel haben die Papiere allerdings noch immer mehr als ein Drittel eingebüßt (mit Material von dpa-AFX).

Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen