DAX®13.697,41+0,52%TecDAX®3.138,82+0,15%Dow Jones 3033.999,04+0,06%Nasdaq 10013.505,99+0,26%
finanztreff.de

Deutsche Wohnen, LEG und TAG: Immobilienwerte geben Gas

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Foto: Shutterstock.com

Die zuletzt sehr schwachen Aktien aus dem Immobiliensektor haben sich am Freitag stabilisiert. Die Aktien von Grand City Properties zogen nach einer Kaufempfehlung der französischen Großbank Societe Generale deutlich Prozent an – und weckten mit diesem Optimismus wohl auch wieder Interesse an anderen Branchenwerten.

Die schnell steigenden Zinsen hatten den Branchenwerten zugesetzt. Am Vortag hatte eine überraschend deutliche Zinserhöhung in der Schweiz an den Finanzmärkten für kräftige Verluste gesorgt und den europäischen Branchenindex Stoxx Europe 600 Real Estate +0,84% auf ein Tief seit mehr als zwei Jahren gedrückt. Am Freitag erholt er sich mit einem Plus von zeitweise 2,5 Prozent im Sektorvergleich besonders deutlich.

Societe Generale sieht Einstiegschance 

Die Kursverluste im Sektor gehen so weit, dass die Societe Generale die Grand-City-Aktie am Freitag wieder auf einem attraktiven Bewertungsniveau angekommen sieht. Obwohl Analyst Marios Pastou das Kursziel von 20,80 auf 16,70 Prozent senkte, stufte er die Papiere in einer Sektorstudie von "Hold" auf "Buy" hoch. Als Argument hieß es, die erwartete Gesamtrendite der Aktionäre (Summe von Kursgewinn und Dividende im Verhältnis zum Marktwert) sei nun wieder vielversprechend genug.

Das machen die Immobilien-Aktien 

Die Titel von Grand City Properties -5,01% zog am Freitagnachmittag zeitweise um rund sieben Prozent an. Zu den Gewinner zählen ebenfalls die Papiere von TAG +0,20%, LEG -1,28% und Deutsche Wohnen -3,56% im Index der mittelgroßen Werte MDAX -0,05% zwischen 4,9 und 7,1 Prozent zulegen. Bei Vonovia +0,30% im Leitindex DAX +0,52% reichte es für ein Kursplus von 3,5 Prozent. An der Spitze des Nebenwerteindex SDAX +0,34% schnellten die Anteilsscheine von Patrizia -1,49% um mehr als fünf Prozent in die Höhe.

Sechs-Monats-Chart Grand City Properties (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 33 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen