DAX®14.397,04+0,29%TecDAX®3.069,96+1,46%Dow Jones 3034.589,77+2,18%Nasdaq 10012.030,06+4,58%
finanztreff.de

H&M: Russland-Rückzug kostet Milliarden

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Foto: Shutterstock

Der Modekonzern Hennes & Mauritz (H&M) zieht sich aus Russland zurück. In der aktuellen Situation sehe sie es als "unmöglich" an, das Geschäft in Russland weiterzuführen, hieß es von H&M-Chefin Helena Helmersson am Montag in Stockholm. Es sei deshalb beschlossen worden, den Prozess zur Schließung des russischen Geschäfts einzuleiten. Für den Konzern bedeutet dies Kosten in Milliardenhöhe.

Zunächst will H&M seine Läden in Russland allerdings vorübergehend nochmals öffnen, um die verbleibenden Bestände zu verkaufen. Wegen des Ukraine-Kriegs hatte H&M bereits Anfang März alle Verkäufe in Russland eingestellt. Der Konzern ist seit 2009 in dem Land präsent. Die Rückzugsentscheidung begründete der Modehändler mit operativen Herausforderungen und einer unvorhersehbaren Zukunft.

Kosten in Milliardenhöhe erwartet

Das Management erwartet, dass der gesamte Abwicklungsprozess einmalige Kosten in Höhe von rund zwei Milliarden schwedischen Kronen (190 Millionen Euro) verursacht, wovon rund die Hälfte Einfluss auf den Barmittelzufluss (Cashflow) nimmt. In den Kosten ist auch bereits eine Rückbuchung von nicht realisierten Wechselkursgewinnen in Höhe von 353 Millionen schwedischen Kronen enthalten. Finanziell wird der Rückzug im Ergebnis des dritten Quartals spürbar werden.

Das macht die H&M-Aktie 

Die H&M-Aktie +0,93% lag im frühen Handel leicht im Plus. Ein Grund dafür dürfte die Profitabilität sein. Laut einer Studie der Yale School of Management schneiden Unternehmen, die nach Kriegsbeginn in Russland geblieben sind unterdurchschnittlich ab. Unternehmen, die sich aus Russland zurückgezogen haben, gewinnen hingegen bei westlichen Investoren deutlich an Beliebtheit. Diese können Sie hier abrufen. 

Sechs-Monats-Chart H&M (in Schwedische Kronen)

Mit Material von dpa-AFX.

Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen