DAX®12.139,68-0,72%TecDAX®2.655,13+0,04%Dow Jones 3029.134,99-0,43%Nasdaq 10011.271,75+0,16%
finanztreff.de

Nvidia: Umsatz weit unter Erwartungen - Aktie knickt ein

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Foto: Shutterstock

Ein schwaches Gaming-Geschäft hat den Chipkonzern Nvidia +1,59% im vergangenen Quartal deutlich gebremst. Beim Umsatz verfehlte er klar die Prognose. 

Der Umsatz lag nach vorläufigen Zahlen bei 6,7 Milliarden US-Dollar (rund 6,6 Mrd Euro) und damit weit unter der eigenen Prognose von 8,1 Milliarden Dollar. Das wäre ein Plus von drei Prozent im Jahresvergleich - aber ein Rückgang von 19 Prozent zum Vorquartal.

Gaming-Segment enttäuscht

Auslöser war vor allem ein deutlicher Rückgang im Gaming-Geschäft, in dem Nvidia mit Grafikkarten stark ist. Die Erlöse des Bereichs fielen mit rund 2,0 Milliarden Dollar um ein Drittel im Vergleich zum Vorjahresquartal und um 44 Prozent binnen drei Monaten. Nvidia begründeten diesen Trend mit der schwachen Wirtschaft. Konjunktursorgen und die hohe Inflation führen dazu, dass Verbraucher sparsam sind. Angesichts der erwarteten weiteren Nachfrage-Schwäche will Nvidia eine Abschreibung von 1,32 Milliarden Dollar auf Lagerbestände vornehmen.

Im Geschäft mit Rechenzentren stieg der Umsatz dagegen auf 3,81 Milliarden Dollar - ein Plus von 61 Prozent im Jahresvergleich und von 1 Prozent von Quartal zu Quartal.

Die Nvidia-Aktie schloss am Montag mit einem Minus von 6,3 Prozent . Ausführliche Zahlen zum Geschäft im Ende Juli abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal will der Konzern am 24. August vorlegen (mit Material von dpx-AFX).

Nvidia: Chart (6 Moante)
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen