DAX®13.697,41+0,52%TecDAX®3.138,82+0,15%Dow Jones 3033.941,57-0,11%Nasdaq 10013.503,74+0,24%
finanztreff.de

Tesla: Auslieferungszahlen lassen Anleger kalt

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Foto: Shutterstock.com

Nach coronabedingten Produktionsausfällen in Shanghai ist bei Tesla die Serie von Quartalsrekorden bei den Auslieferungen gebrochen. Der Elektroauto-Hersteller brachte im zweiten Vierteljahr 254.695 Fahrzeuge zu den Kunden und lag damit im Rahmen der Markterwartungen. Zum Wochenauftakt fehlt der Tesla-Aktie allerdings die Power.

Im ersten Quartal hatte der E-Auto-Pionier noch rund gut 310.000 Fahrzeuge ausgeliefert. Gegenüber dem Vorquartal sank die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge demnach um rund 18 Prozent. Tesla hatte zuletzt die Auslieferungen von Quartal zu Quartal stets gesteigert.

Höhere Gewalt als Ursache für Auslieferungsrückgang

Der Autobauer verwies bei der Zahlenvorlage am Samstag auf "Herausforderungen in der Lieferkette" und Werksschließungen, auf die das Unternehmen keinen Einfluss habe. Im Vergleich zum zweiten Quartal des vergangenen Jahres mit gut 201.000 ausgelieferten Wagen gab es jetzt immer noch einen Zuwachs.

Einstiegsmodelle weiter gefragt

Tesla-Chef Elon Musk hatte sich zuletzt zuversichtlich gezeigt, dass im weiteren Jahresverlauf die Produktion wieder anziehen werde. Den Großteil der Auslieferungen machen nach wie vor die Modelle 3 und Y aus.

Das macht die Tesla-Aktie

Die Papiere des US-Autobauers kommen zum Auftakt der neuen Handelswoche nicht in Schwung: Am Montagnachmittag notierte die Tesla-Aktie zuletzt +0,56% rund 0,6 Prozent schwächer bei 647,20 Euro. Damit bleibt das Chartbild weiter angeschlagen. In den USA findet wegen des Unabhängigkeitstages am Montag kein Handel an den US-Börse statt. 

Sechs-Monats-Chart Tesla (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 33 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen