DAX®13.697,41+0,52%TecDAX®3.138,82+0,15%Dow Jones 3033.999,04+0,06%Nasdaq 10013.505,15+0,25%
finanztreff.de

Volkswagen: Kooperation mit Bosch erhält grünes Licht

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Foto: Shutterstock.com

Das Bundeskartellamt hat gegen die Kooperation zum autonomen Fahren von Bosch und Volkswagen nichts einzuwenden. Die Behörde werde kein Verfahren gegen die geplante Entwicklungskooperation einleiten, hieß es in einer Mitteilung am Montag. Bereits im Januar hatten die VW-Software-Tochter Cariad und der Automobilzulieferer eine umfassende Partnerschaft bei der Entwicklung selbstfahrender Autos verkündet.

Gleichwohl will die Behörde ihre Entscheidung nicht als Freifahrtschein verstanden wissen: Die Weiterentwicklung der Kooperation werde die Behörde weiter im Blick behalten.

Viele Konkurrenten 

Neben Bosch und VW forschten und entwickelten "zahlreiche Unternehmen der Automobilbranche, aber auch globale IT-Unternehmen unter erheblichem Finanz- und Ressourceneinsatz und oft auch in internationalen Kooperationen an konkurrierenden Lösungen", hieß es zur Begründung der Behörde, kein Verfahren einzuleiten.

Das macht die VW-Aktie

Nachdem die VW-Aktie im Zuge eines für Automobilwerte schwachen Marktumfelds am Montagmorgen deutlich unter Druck geraten war, konnten die Verluste am Nachmittag – dank der Nachricht – eingedämmt werden. Zuletzt notierten die VW-Vorzüge -0,01% noch rund 0,4 Prozent im Minus bei 127,02 Euro. Damit nähren sich die Papiere aus charttechnischer Sicht ihrem Sechs-Monats-Tief auf Intraday-Basis bei 124,62 Euro. Fällt der Kurs unter diese Marke, generieren die Papiere ein weiteres Verkaufssignal. 

Sechs-Monats-Chart Volkswagen Vz. (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 33 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen