DAX®14.530,37+0,28%TecDAX®3.158,31+0,75%S&P 500 I4.072,66+0,03%Nasdaq 10012.041,89+0,10%
finanztreff.de

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wagt neuen Erholungsversuch

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der jüngsten Verlustserie haben am Dienstag erneut Schnäppchenjäger zunächst die Kurse am deutschen Aktienmarkt gestützt. Der Dax sprang kurz nach dem Start um 0,96 Prozent hoch auf 12 345,43 Punkte, nachdem er in der Vorwoche noch auf einem Tief seit rund zwei Jahren angekommen war.

Auch der zuletzt auf ein Tief seit dem Frühjahr 2020 gefallene MDax verbuchte gleich in der Frühe kräftige Gewinne: Das Börsenbarometer der mittelgroßen Werte stand zuletzt um 1,09 Prozent höher bei 22 694,89 Punkten.

Börsianer werteten den Kursanstieg zwar als Zeichen der Stabilisierung, wollten dies jedoch nicht überbewerten. Für Entwarnung sei es "deutlich zu früh", mahnte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Die Marktteilnehmer seien "hochgradig nervös", umriss der Börsenbeobachter am Morgen die Stimmung.

Im Spannungsfeld aus steigenden Zinsen, hoher Inflation und Konjunktursorgen wagen derzeit viele nicht, ein größeres Wagnis einzugehen. "Es sind weiterhin wenige, die sich trauen, im aktuellen Marktumfeld voll von wirtschaftlichen und politischen Risiken zu kaufen", so Altmann./tav/stk


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen