DAX®14.529,39+0,27%TecDAX®3.137,63+0,09%Dow Jones 3034.429,88+0,10%Nasdaq 10011.994,26-0,40%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Coretec Group veröffentlicht erste Ergebnisse der Cyclohexasilan-Tests in Kooperation mit dem französischen Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Das Unternehmen erzielte vielversprechende Ergebnisse zur Fähigkeit seiner Cyclohexasilan-Technologie, Silizium-Nanodrähte für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien zu bilden

ANN ARBOR, Michigan, USA (BUSINESS WIRE) 27.09.2022

Die Coretec Group (OTCQB: CRTG), die aktive Siliziumanoden-Materialien für Lithium-Ionen-Batterien und Cyclohexasilan (CHS) für Cleantech- und neue Technologieanwendungen entwickelt, hat heute die ersten Ergebnisse einer kürzlich in Zusammenarbeit mit dem französischen Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien (CEA) durchgeführten CHS-Testreihe vorgelegt.

Zu Beginn dieses Jahres startete die Coretec Group zusammen mit Pascale Chenevier, Senior Scientist mit Schwerpunkt auf Nanowissenschaften im Energiesektor beim CEA in Frankreich, Tests zur Untersuchung des potenziellen Wachstums von Silizium-Nanodrähten, einem wichtigen Material für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien. Das Ziel der Tests war die Bestimmung der Fähigkeit, Silizium-Nanodrähte auf der Basis der proprietären CHS-Technologie von Coretec zu bilden.

Bei den ersten Tests erzielte das CEA vielversprechende Ergebnisse. Bei ihrer Forschung hat die Organisation bereits mehrere Materialien auf Silanbasis geprüft und dabei festgestellt, dass CHS die bisher niedrigsten Abscheidungstemperaturen und die größte Ausbeute an Silizium-Nanomaterialien aufwies. Ferner wurde bei den Tests unter Verwendung von CHS als Siliziumquelle ein einzigartiges Hybrid aus Verbundstoffen gefunden, das aus Nanodrähten und Nanoflocken besteht.

„Die einzigartige Reaktivität von CHS bei niedrigen Temperaturen ist tatsächlich vielversprechend“, so Dr. Pascale Chenevier. „Diese Erkenntnis eröffnet die unerwartete Möglichkeit, die Nanostruktur und die chemische Zusammensetzung unserer Verbundstoffe für eine längere Lebensdauer zu optimieren.“

„Mit den ersten Ergebnissen unserer CHS-Tests in Kooperation mit dem CEA – wobei es sich hier um einen ersten Schritt handelt – sind wir bereits sehr zufrieden. Das ist eine gute Ausgangslage für weitere und komplexere Analysen, die wir potenziellen Kunden und Partnern demonstrieren wollen“, kommentiert Dr. K. Ramez Elgammal, Chief Technology Officer, The Coretec Group. „Die Untersuchungen sind damit längst nicht abgeschlossen, doch diese vorläufigen Testergebnisse lassen eine vielversprechende Zukunft für die Verwendung von CHS bei der Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien erwarten.“

Die Coretec Group und das CEA planen weitere Forschungsarbeiten, um die Fähigkeit von CHS, Nanodrähte zu bilden, sowie das Potenzial der neu entwickelten Nanoflocken weiter zu untersuchen. Auch künftig wird das Unternehmen die Ergebnisse dieser Untersuchungen und weitere wichtige Updates veröffentlichen.

Über die Coretec Group

Die Coretec Group, Inc. entwickelt ein Portfolio von synthetischem Silizium zur Optimierung von energieintensiven Branchen wie Elektrofahrzeuge und Verbraucherbatterien, Festkörperbeleuchtung (LEDs) und Halbleiter sowie 3D-Displays und druckbare Elektronik. Die Coretec Group bedient die globalen Technologiemärkte in den Sektoren Energie, Elektronik, Halbleiter, Solar, Gesundheit, Umwelt und Sicherheit.

Nähere Informationen unter thecoretecgroup.com.

Folgen Sie der Coretec Group auf

Twitter – @CoretecGroupInc

LinkedIn – www.linkedin.com/company/24789881

YouTube – www.youtube.com/channel/UC1IA9C6PoPd1G4M7B9QiZPQ/featured

Zukunftsbezogene Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich auf die Erwartungen der Coretec Group in Bezug auf die zukünftigen Auswirkungen auf die Geschäftsergebnisse des Unternehmens beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Sie können Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen einige außerhalb unserer Kontrolle liegen. Derartige Risiken und Ungewissheiten werden in den von uns bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen ausführlicher beschrieben. Da die Informationen in dieser Pressemitteilung Aussagen enthalten können, die mit Risiken und Ungewissheiten einhergehen und deren Inhalt sich daher jederzeit ändern kann, können die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Wir verpflichten uns nicht, nachträgliche Korrekturen von zukunftsgerichteten Aussagen bekannt zu geben. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren eines Unternehmens dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Unternehmenskontakt:

The Coretec Group, Inc.
Lindsay McCarthy
info@thecoretecgroup.com
+1 (866) 916-0833

Medienkontakt:

Spencer Herrmann
FischTank PR
coretec@fischtankpr.com
+1 (518) 669-6818

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
03.12. BUSINESS WIRE: BLUETTI apre il primo Flagship Store a Monaco di Baviera, in Germania, per un'esperienza diretta
03.12. BUSINESS WIRE: BLUETTI eröffnet ersten Flagship Store in München, Deutschland, zum hautnahen Erleben
02.12. BUSINESS WIRE: Die Coretec Group organisiert am 14. Dezember eine Telefonkonferenz für Aktionäre, um die Meilensteine des Jahres 2022 zu beleuchten und die Ziele für 2023 zu skizzieren
02.12. BUSINESS WIRE: Wells Fargo vom Wirtschaftsmagazin Euromoney als „Global Best in Service“ ausgezeichnet Wells Fargo & Co 43,61 -4,08%
02.12. BUSINESS WIRE: Esri in Klimarisiko-Analysebericht 2022 unabhängiger Forschungsfirma als führendes Unternehmen („Leader“) gewürdigt
02.12. BUSINESS WIRE: Esri nominata tra i leader in una relazione analitica sui rischi climatici 2022 da parte di una società di ricerca indipendente
02.12. BUSINESS WIRE: Huawei veröffentlicht erstes Whitepaper über Ansätze für Fairness, Gleichberechtigung und Chancengleichheit
02.12. BUSINESS WIRE: Huawei pubblica il suo primo white paper sugli approcci all’imparzialità, all’uguaglianza e alle pari opportunità
02.12. BUSINESS WIRE: Eventi promozionali per la traduzione e pubblicazione in più lingue della Serie sulla civiltà di Liangzhu
02.12. BUSINESS WIRE: Rimini Street wird als Lieferant des UK G-Cloud 13 Framework für sämtliche Anwendungs-, Datenbank-, Managed- und Professional Services ausgewählt
Rubrik: Finanzmarkt
04.12. dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
04.12. Baerbock will Zusammenarbeit mit Indien weiter ausbauen
04.12. Bundeskanzler unterstützt Plan für grünen Stahl im Saarland
04.12. Vorstandswahl von Frankreichs Républicains geht in zweite Runde
04.12. WDH/ROUNDUP: Dreyer für sachliche Migrationsdebatte
04.12. WDH: Protest gegen Tesla-Fabrikausbau - Forderung nach Bürgerbefragung
04.12. WDH/ROUNDUP: Protest gegen Tesla-Fabrikausbau - Umweltschützer: Offene Fragen
04.12. ROUNDUP 2: Von der Leyen will EU-Handelspolitik an neues Umfeld anpassen
04.12. Start von Klimaschutz-Förderprogramm für Industrie 2023 geplant
04.12. Russland will Öl-Preisobergrenze des Westens nicht hinnehmen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen