DAX®14.383,36-1,09%TecDAX®3.073,46-1,43%Dow Jones 3034.003,53-1,00%Nasdaq 10011.647,87-0,92%
finanztreff.de

US-Anleihen: Renditen ziehen wieder an - Konjunkturdaten überraschen positiv

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Lage am US-Anleihemarkt hat sich am Dienstag nach einer anfänglichen Beruhigung wieder etwas verschärft. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) drehte in die Verlustzone und fiel zuletzt um 0,45 Prozent auf 110,86 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen stieg im Gegenzug auf 3,96 Prozent und bewegte sich damit wieder knapp unter dem im April 2010 erreichten Hoch von 3,99 Prozent.

Börsianer verwiesen auf einige überraschend gut ausgefallene Konjunkturdaten, die erneut Spekulationen bezüglich einer schärferen Gangart bei den anstehenden Zinserhöhungen in den USA geweckt hätten. So sanken die Aufträge für langlebige Güter im August nicht so stark wie erwartet. Zudem wurden im August wesentlich mehr Häuser verkauft als im Vormonat und die Stimmung der Verbraucher hat sich im September unerwartet deutlich aufgehellt./la/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 48 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen