DAX®14.234,87-0,18%TecDAX®3.021,21-0,22%S&P 500 I3.954,02+0,57%Nasdaq 10011.497,39-0,45%
finanztreff.de

USA: Häuserpreise fallen überraschend - FHFA

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - In den USA sind die Hauspreise im Juli überraschend gefallen. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Preise um 0,6 Prozent, wie die Federal Housing Finance Agency (FHFA) am Dienstag in New York mitteilte. Volkswirte hatten im Durchschnitt mit einer Stagnation gerechnet. Der Rückgang war der erste seit Mai 2020 - also in etwa seit Beginn der Pandemie. Im Juni waren die Hauspreise noch um 0,1 Prozent gestiegen.

Der Rückgang im Monatsvergleich sei auf breiter Basis erfolgt, sagte Will Doerner, Volkswirt bei FHFA. Im Jahresvergleich stiegen die Häuserpreise erneut kräftig - wenn auch schwächer als im Vormonat. Sie legten um 13,9 Prozent zu. Hier schwäche sich die Dynamik weiter ab, sagte Doerner.

Die FHFA ist die Aufsichtsbehörde für die in der Finanzkrise verstaatlichten Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac. Bei der Index-Berechnung werden die Verkaufspreise von Häusern verwendet, deren Hypotheken von den Agenturen gekauft oder garantiert worden sind./jsl/bgf/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen